Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Syrien: Albtraum ohne Ende

Logo http://aktion-deutschland-hilft.pageflow.io/syrien-albtraum-ohne-ende

8 Jahre Syrienkrieg

Zum Anfang
Anfang 2011: Der Arabische Frühling bricht aus. In Nordafrika und im Nahen Osten treibt ihr Wunsch nach Demokratie und Freiheit die Menschen auf die Straßen. Die Protestbewegung erreicht auch Syrien. Die Demonstrationen weiten sich aus – und es kommt zu gewaltvollen Auseinandersetzungen.

Daraus entwickelt sich ein komplexer und brutaler Krieg mit internationaler Tragweite: Immer mehr Parteien entstehen und kämpfen gegeneinander. Sie schrecken vor nichts zurück.

Syrien zerbricht.
Zum Anfang
Zum Anfang
Kämpfe, Bomben und Terror halten in Syrien Einzug.
Und mit ihnen Zerstörung und Hunger, Angst und Tod.

Wieder und wieder scheitern Friedensgespräche und Waffenruhen. Wieder und wieder kommt es zu Gefechten in verschiedenen Teilen des Landes.

Fast 3 Millionen Menschen befinden sich in schwer zugänglichen und belagerten Gebieten.



Zum Anfang
Wie viele Menschen genau durch den Konflikt in Syrien zu Tode gekommen sind, ist unklar. 2014 hörten die Vereinten Nationen auf, die Opfer zu zählen. Es sind Hunderttausende.

Wie so viele Menschen hat auch Basmala einen geliebten Menschen verloren. Sie war elf Jahre alt, als ihr Vater getötet wurde. Hier erzählt sie ihre Geschichte...


Zum Anfang
Zum Anfang
Häuser, Schulen und Krankenhäuser sind durch den Krieg zerstört worden. Menschen haben ihr Zuhause und ihre Lebensgrundlage verloren. Die Wirtschaft des Landes liegt am Boden und der Wiederaufbau wird Jahre dauern.

Die Not ist riesengroß.

Mehr als 13 Millionen Menschen sind in Syrien auf Humanitäre Hilfe angewiesen. Es fehlen Nahrungsmittel, sauberes Trinkwasser und Medikamente.
Zum Anfang

Millionen auf der Flucht

Gewalt, Hunger und Armut ließen vielen Menschen keine Wahl:

6,6 Millionen Kinder, Frauen und Männer sind innerhalb Syriens auf der Flucht.

Und mehr als 5,6 Millionen Menschen haben seit Beginn des Krieges außerhalb ihres Heimatlandes Sicherheit gesucht. Ein Großteil in den Nachbarstaaten Libanon, Jordanien, Irak und Türkei.

Zum Anfang
Zum Anfang
Kräftezehrende Tage und Wochen liegen hinter den Menschen, wenn sie schließlich ihren Zufluchtsort erreichen. Viele haben gefährliche Wege auf sich genommen. Sie sind erschöpft, müde und hungrig.

Oft haben die Menschen ihren gesamten Besitz zurückgelassen und finden sich nun in Flüchtlingscamps oder einfachen Unterkünften wieder.
Zum Anfang




Ob als Vertriebene in Syrien, als Flüchtlinge in den Nachbarländern oder als Asylbewerber in Europa: Die Zukunft der Kinder, Frauen und Männer ist ungewiss. Und der Schrecken über das Erlebte im Krieg und auf der Flucht sitzt tief.

In einem Flüchtlingscamp zeigt ein Mann ein Video von seinem langen Weg über das Meer nach Europa.
Zum Anfang
Marwa und Odey stammen aus Damaskus, der syrischen Hauptstadt. Das Paar sah keinen anderen Ausweg, als die Heimat zu verlassen.

Die beiden flohen in den Norden, über die Berge in die Türkei und dann mit einem Boot nach Griechenland. Marwa war während der anstrengenden Flucht schwanger. In einem Flüchtlingscamp in Griechenland brachte sie schließlich ein gesundes Mädchen zur Welt.

Die kleine Familie ist dankbar für die Hilfe, die sie dort erhält.

Zum Anfang

So hilft unser Bündnis

Es ist ungewiss, wie lange der Krieg in Syrien dauern wird, wann die geflüchteten Menschen dorthin zurückkehren und in Frieden leben können.

Solange es nötig ist, stehen die Bündnisorganisationen von Aktion Deutschland Hilft und ihre lokalen Partner den Menschen zur Seite.

Zahlreiche Helfer sind dafür im Einsatz.
Zum Anfang
Eine Helferin ist Mirna Abboud.

Die junge Frau stammt aus Syrien. Sie ist im Norden des Landes im Einsatz, wo viele Menschen Sicherheit suchen. Doch immer wieder erschweren Kriegsparteien dort die Arbeit der Hilfsorganisationen. 

Mirna sagt: "Ich habe mich entschieden, dass ich kein Opfer dieses hässlichen Krieges sein werde. Ich will eine Kriegerin sein. Nicht bewaffnet mit einem Gewehr, sondern mit harter Arbeit und einem Lächeln."




Zum Anfang
In Syrien sowie den Nachbarländern Libanon, Irak, Jordanien und Türkei harren Kinder, Frauen und Männer aus.

Unser Bündnis ist für sie da.

♥ Wir verteilen Nahrungsmittel, Trinkwasser und Hygieneartikel, um Krankheiten vorzubeugen

♥ Wir stehen den Menschen auch während der kalten Wintermonate bei und versorgen sie mit warmer Kleidung, Decken und Heizmaterial

♥ Wir leisten medizinische Hilfe, verteilen Medikamente und erreichen mit mobilen Gesundheitsstationen auch entlegene Gebiete
Zum Anfang
Mit jedem Tag, den die Kämpfe in Syrien andauern, steigt sie weiter: die Zahl der Kinder, die nur ein Leben im Krieg und auf der Flucht kennen.

Unser Bündnis lässt sie nicht allein.

♥ Wir schaffen in Flüchtlingscamps sichere Orte, an denen die Mädchen und Jungen spielen können

♥ Wir ermöglichen Kindern, die Schule zu besuchen und schenken ihnen eine Perspektive für die Zukunft

♥ Wir helfen Kindern und ihren Familien, traumatische Erlebnisse zu verarbeiten

Zum Anfang
Viele Menschen aus Syrien hoffen, eines Tages in ihre Heimat zurückzukehren. Bis es soweit ist, helfen wir ihnen, ein möglichst normales Leben zu führen.

♥ Wir verbessern die Wohnsituation von geflüchteten Familien

♥ Wir helfen beim Bau von Brunnen und Abwasserpumpen

♥ Wir unterstützen Jugendliche und Erwachsene dabei, einen Beruf zu erlernen

♥ Wir verhelfen den Menschen durch eine eigene Landwirtschaft oder kleine Unternehmen zu mehr Selbstständigkeit

Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen Wischen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden
  • Aktion Deutschland Hilft

    Bildrechte: Aktion Deutschland Hilft/Fulvio Zanettini, Aktion Deutschland Hilft, Aktion Deutschland Hilft/Fulvio Zanettini, Aktion Deutschland Hilft/Jakob Studnar, Aktion Deutschland Hilft/Thorsten Thor, Aktion Deutschland Hilft/die Johanniter, Help/Jendar Khemesh, Help/Syrien, Islamic Relief/Syrien

    Datenschutz